Entelios ist ein führender europäischer Lösungsanbieter (Technologie und Services) für das Management von dezentralen Verbrauchern, Speichern und Erzeugern elektrischer Energie bei Industrie, Gewerbe und Kommunen. 

Demand Response ist ein automatisiertes Regelungsverfahren in Stromnetzen, bei dem die Verbrauchsseite (engl.: demand) auf Signale der Erzeugungssituation, der Netzauslastung oder generell auf Preissignale antwortet (engl.: response). Die intelligente Poolung von verteilten Lasten, Speichern und Erzeugern schafft ein Virtuelles Kraftwerk, oder besser: ein Virtuelles Energiesystem. Die Integration der Nachfrageseite wird zunehmend wichtig für die Energieunternehmen der Zukunft. Im Zuge der Energiewende wird die Integration der Nachfrageseite zunehmend wichtig für die Energieunternehmen der Zukunft. Durch die Teilnahme mit ihrer individuellen Verbrauchs- und Erzeugungsflexibilität an einem Demand Response Programm können Unternehmen attraktive Erlöse erwirtschaften und gleichzeitig einen Beitrag zur Energiewende leisten.

Verbrauch folgt Erzeugung

Die Entelios Software Suite unterstützt alle wesentlichen Standards zur Interoperabilität (Datenformate, Protokolle, Bustypen). Die Kommunikationsschnittstelle E-Box dient dabei als universelle, industrielle Schnittstelle für alle Anlagentypen und Arten der Vermarktung. Die Entelios Software Suite ermöglicht vollautomatisches Poolen und Besichern der Anlagen für die Erbringung von Regelleistung (Minutenreserve, Sekundär- und Primärregelleistung),  die Vermarktung von schnell oder sofort abschaltbaren Lasten im Rahmen der AbLaV (Verordnung zu abschaltbaren Lasten), sowie die automatisierte Optimierung am Intraday Markt.

Entelios hat als erster Demand Response Aggregator bereits seit 2010 operative Erfahrung in Deutschland und Europa. Entelios ist Gründungsmitglied der Smart Energy Demand Coalition (SEDC) und Mitglied der Smart Grid Task Force der Europäischen Kommission.

Seit Januar 2017 ist Entelios Teil der norwegischen Agder Energi Gruppe, die ihre Aktivitäten auf dem deutschen Markt sukzessive ausbaut und sich als leistungsstarker, innovativer und umfassender Lösungsanbieter zukunftsorientiert positioniert.

enteliosPartners

Die weiteren Unternehmen der Agder Gruppe sind der norddeutsche Direktvermarkter und Energielogistiker Nordgröön, das norwegische Beratungshaus bzw. der Plattformbereitsteller Enfo sowie die eigentliche Agder Energi als Kraftwerksbetreiber mit einem Erzeugungsportfolio bestehend aus 100% Wasserkraft.

Nordgröön mit Stammsitz im norddeutschen Medelby (Schleswig-Holstein) betreibt ein virtuelles Kombikraftwerk und bietet darüber hinaus eine ganze Reihe energiewirtschaftlicher Dienstleistungen an. Zu diesen gehören u. a. Portfolio- und Bilanzkreismanagement, Leitwartenbetrieb sowie sämtliche Markt- und Abrechnungsprozesse. Über den eigens entwickelten Tradingbot betreibt Nordgröön zusammen mit Agder Energi Solutions GmbH – ehemals bekannt als Markedskraft Deutschland GmbH –  automatisches Trading. www.nordgroon.de

Enfo übernimmt die Entelios- Software Suite und entwickelt diese innerhalb der Gruppe weiter. Darüber hinaus werden die Schwerpunkte bei Enfo in der Softwareentwicklung, der Konzeption und dem Projektmanagement liegen. Enfo wird perspektivisch die Aggregation industrieller Lasten bzw. dezentraler regenerativer Erzeuger auch in Norwegen bzw. im ganzen skandinavischen Raum einführen. www.enfo.no

Agder Energi (AE) betreibt Wasserkraftwerke und eigene Netze in Südnorwegen. Darüber hinaus verfügt AE über einen eigenen Tradingfloor mit entsprechender Marktkompetenz. Norwegen erzeugt schon heute seine elektrische Energie 100% erneuerbar (ca. 97% Wasserkraft und 3% Wind). Davon möchten wir lernen! www.ae.no

Agder Energi und Enfo haben zusammen mit Mircrosoft in Norwegen im Rahmen eines Piloten demonstriert, wie all diese Komponenten heute schon zusammenwirken können um die Energiewende auch auf lokaler Netzebene ohne Einbußen in der Versorgungssicherheit Realität werden zu lassen. Dies ist unsere Vision – sowohl für Deutschland als auch für ganz Europa.