Entelios nimmt am Konsortium QUARREE100 – Förderprojekt „Solares Bauen / Energieeffiziente Stadt” teil

Entelios im Forschungsprojekt QUARREE100 – Quartiersentwicklung mit 100% Regenerativer Energie

Mit der Förderbekanntmachung „Solares Bauen / Energieeffiziente Stadt“ haben das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und das Bundesministerium für Bildung und Forschung die Initiative für das Projekt „QUARREE100 – Resiliente, integrierte und systemdienliche Energieversorgungssysteme im städtischen Bestandsquartier unter vollständiger Integration erneuerbarer Energien“ ergriffen. Durch die Förderung in Höhe von 24 Millionen Euro erwartet der Bund richtungsweisende Impulse für die Energiewende. Mit QUARREE100 wird die Erforschung und Umsetzung einer zukunftssicheren Energieversorgung am Beispiel des Stadtquartieres „Rüsdorfer Kamp“ in der Stadt Heide an der Westküste Schleswig-Holsteins gefördert. Koordiniert wird QUARREE100, an dem bundesweit 20 Partner beteiligt sind, von der Entwicklungsagentur Region Heide und dem Institute for Advanced Energy Systems (AES) der Universität Bremen. Während der Projektlaufzeit von fünf Jahren, beginnend am 1. November 2017, erarbeitet das Konsortium Lösungen, um die Abregelung von erneuerbarer Energie zu vermeiden und diese lokal sinnvoll zu nutzen.

Entelios nimmt als unternehmerischer Experte im Bereich Flexibilitätsmanagement und Vernetzung am Forschungsunternehmen teil. Unser Ziel ist es, Flexibilitätspotentiale im Stadtquartier systemdienlich und sektorübergreifend zu nutzen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit starken Projektpartnern, auf Wissensaustausch und Forschungsergebnisse und einen echten Beitrag zur Energiewende.

Poster zum Download

List aller Partner

Mehr dazu auf www.welt.de…